Berufsberatung und Hilfen in Coronazeiten

Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen. Leider muss unsere Berufsberatung durch Frau Jendroschek an unserer Schule momentan ausfallen.

Wenn ihr Fragen zu Anschlüssen nach eurem Abschluss bei uns oder wenn ihr auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle seid, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Das kann persönlich in der Schule oder besser über eure Lehrer*in bzw. über Iserv passieren. Wenn ihr einen Kontakt mit Frau Jendroschek wünscht, kann ich den kurzfristig herstellen.

Ihr habt auch die Möglichkeit, Frau Jendroschek direkt anzurufen. Dies funktioniert jeden Donnerstag in der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr unter der Telefonnummer :      0431 7091261.

Eine weitere Hilfsmöglichkeit bei sehr vielen Fragen, die euch im Moment betreffen findet ihr unter

www.jba-kiel.de 

Auch hier wird möglichst schnell ein Kontakt hergestellt.

Herzliche Grüße
Emmi Levsen

Notbetreuung an der LEG

Liebe Eltern der LEG,

unsere Schule bietet weiterhin eine Notbetreuung an für unsere Schülerinnen, die Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen sind. Wir können diese Schülerinnen täglich im Umfang der regulären Schulzeit in Kleinstgruppen betreuen. Sollten Sie Bedarf anmelden wollen, wenden Sie sich bitte an die folgende LEG-Mailadresse:
ganztag@leg-kiel.org
oder täglich von 8.00 bis13.00 Uhr an die folgende Telefonnummer:
(0431) 5377 002.

Herzliche Grüße und gute Wünsche sende das Kollegium und die MitarbeiterInnen der LEG.




Liebe Schulgemeinschaft,

heute ist der erste Schultag nach den Osterferien 2020. Ich gebe Euch und Ihnen einen Überblick über die weiteren Maßnahmen der LEG in der Corona-Epidemie:

  • Die Klassenstufen 5 bis 8 werden bis auf Weiteres im Homeoffice beschult. Die Verfahren sind eingespielt und allen bekannt. Sollten Fragen aufkommen, wenden Sie /wendet Ihr Euch bitte an die Klassenteams.
  • Die Klassenstufen 9 und 10 werden ab Mittwoch, 22.4.2020, in der Schule unterrichtet. Es gibt täglich 3 Unterrichtsstunden zur Vorbereitung auf die ESA und MSA Prüfungen, und zwar überwiegend in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.
  • Die Schule ist auf die Hygienevorschriften eingestellt. Wir arbeiten in Kleingruppen, wie vorgeschrieben. Die Klassen werden am Mittwoch in die Verfahren eingewiesen.
  • Bitte beachten: Einlass erfolgt nur mit Mund-Nasen-Schutzmaske. SchülerInnen ohne eine Schutzmaske werden nicht eingelassen.
  • Das Sekretariat der Schule ist besetzt und erreichbar. Es gibt keinen offenen Publikumsverkehr. Einlass erfolgt nur auf Termin und nach vorheriger Absprache per Telefon (0431 5377 002) oder per Mail (leg.kiel@schule.landsh.de). Sie können/ Ihr könnt den Kontakt auch über die Klassenteams herstellen.

Ich bitte allerseits um Geduld. Wir werden gemeinsam alles gut organisiert bekommen. Für den Mai 2020 hat die Landesregierung neue Regelungen angekündet. Was davon für unsere LEG wichtig ist, wird hier veröffentlicht werden.

Herzliche Grüße und beste Wünsche vom Kollegium sendet
Dieter Ruser/ Schulleiter

Notbetreuung an der LEG

Liebe Eltern der LEG,

unsere Schule kann in den Osterferien eine Notbetreuung einrichten für die Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen, die eine entsprechende Bescheinigung des Arbeitgebers bei uns vorlegen können. Sollten Sie Bedarf anmelden wollen, wenden Sie sich bitte an die folgende LEG-Mailadresse:

ganztag@leg-kiel.org.

(An dieser Stelle wird in den nächsten Tagen auch eine Telefonnummer für die Notversorgung hinterlegt werden.)

Bleiben Sie alle gesund!
Freundliche Grüße
Dieter Ruser/ Schulleiter

Corona: Schulschließung

Liebe Schulgemeinschaft der LEG,

die Landesregierung hat verfügt, dass vom 16.3.2020 an landesweit alle Schulen und KiTas geschlossen werden, um der Verbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. Die Schließung ist zunächst bis zum 17.4.2020 befristet. Es würde der Schulbetrieb also nach den Osterferien wieder aufgenommen. Daher ist die LEG aktuell für den Unterrichtsbetrieb geschlossen. Die SchülerInnen haben keinen Zutritt zum Schulgebäude. Es geht jetzt vorrangig darum, die Übertragungswege für das gefährliche Virus zu unterbrechen.

Das bedeutet für die LEG:
Alle Klassen werden bis zu den Osterferien im Homeoffice beschult. Alle Klassen sind über das Verfahren informiert. Wir kommunizieren das Homeoffice über unsere IServ-Mailadressen. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass sie über die Handys der SchülerInnen zu lesen, zu bearbeiten und rückzumelden sind. Darüber hinaus haben alle SchülerInnen ihre Schulbücher und Materialien mit nachhause genommen und können damit arbeiten. Alle Fragen dazu beantworten die Klassenteams per Mail.

Über neue amtliche Regelungen und Nachrichten mit Relevanz für die LEG werden wir regelmäßig auf dieser Seite informieren.

Herzliche Grüße vom Kollegium und der Leitung der LEG

Dieter Ruser/ Schulleiter