Die Mini-Phänomenta

Am 8.3.2018 haben die Wahlpflichtkurse 9 und 10 ihre erarbeiteten Mini-Phänomenta-Objekte im Mettenhof Einkaufszentrum (MEZ) vorgestellt. Passanten hatten die Möglichkeit, alles auszuprobieren und sich die Zusammenhänge von Schülern erklären zu lassen. Über 20 Objekte sind in den letzten Monaten im WPU-Technik geleitet von Herrn Engel angefertigt worden. Unterstützung hatte die Gruppe durch die Firma Zwintzscher, deren Auszubildender die Gruppen im Unterricht zum Teil mit begleitete.

Am Nachmittag kam eine Kommission des LüttIng-Projekts zu Besuch und schaute anschließend noch in der Schule im Unterricht vorbei, um zu sehen, wie die Schüler weitere Objekte herstellten.

Am 13. Juni wird dieses Projekt im Rahmen einer großen LüttIng-Veranstaltung im Audimax der Fachhochschule vorgestellt.