Vores drømme klassevœrelse

Im WPU7 Dänisch haben sich die Schülerinnen und Schüler gefragt, wie das Traumklassenzimmer aussehen könnte und haben es versucht in 3D darzustellen.

So gibt es neben bequemen Sesseln und schicken Tischen natürlich Laptops für jeden. Auch gibt es nur Flachbildfernseher statt Tafeln und Diskokugeln statt Lampen.

Und natürlich rosa Wände.

Und alles konnte von den Schülerinnen und Schülern auf Dänisch erklärt werden.

Aber schaut selbst.

Frau Christiansen

klassenraum1 klassenraum2 klassenraum3 klassenraum4

 

Die 55. Nordischen Filmtage haben zum Schulkino nach Lübeck gerufen

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtunterrichts Dänisch des 7. Jahrgangs haben sich am Mittwoch mit dem Zug nach Lübeck aufgemacht. Dort hat sie neben dem Holstentor und den verwinkelten Häusern der Altstadtinsel der Kinosaal erwartet.

Mother, I Love You ©New Europe Film Sales (Pressefotos)

Mother, I Love You ©New Europe Film Sales (Pressefotos)

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Hansestadt haben sie den litauischen Film „Mammu, es tevi milu!“ bzw. „Mutter, ich hab dich lieb“ von Janis Nords auf der Originalsprache gesehen, der auf Deutsch eingesprochen wurde. Der Film lebt durch seine Verkettung von Verheimlichungen, seinen sehr guten Schauspielern und der direkten Kameraführung, so dass der Handlung leicht gefolgt werden konnte.

Im nächsten Jahr wollen die Schülerinnen und Schüler wieder nach Lübeck fahren. Aber dann bitte einen Film auf Dänisch.

(Chr)

Le Parkour Wettbwerb

Es sind zwar seit dem Le Parkour Wettbewerb schon ein paar Tage vergangen, aber die Aufregung der Traceure war auch an den Tagen danach noch deutlich zu spüren.

Ein großer Dank gilt Jorge Olivares, der den Event geplant und durchgeführt hat. Mit seinen fleißigen Helfern hat er am 16. Dezember die Sporthalle umgebaut und alles für eine großartige Show vorbereitet, die dann auch gut gelaunt stattfinden konnte.

Über die Veranstaltung hat auch SAT 1 berichtet und das Video darüber könnt ihr euch auf deren offizieller Homepage anschauen. Außerdem gibt es noch ein Video aus verschiedenen Zusammenschnitten der besten Runs und Szenen.